Fußball-AG vertritt ADO bei „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich

fußball1Ob es das Wetter oder die neuen, dunkelblauen Trikots waren? Sehr wahrscheinlich keins von beidem, sondern einfach die kontinuierliche Trainingsarbeit und die fachliche Einstellung durch den AG-Trainer Janis Jurgeleit, das das einmalige Ergebnis von heute zustande gebracht hat: Die Fußball-AG, die im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ als Wettkampfklasse II antrat, erreichte als ADO-Schulmannschaft antretend auf Anhieb Platz zwei in der Vorrundengruppe Neukölln, und qualifizierte sich somit zum ersten Mal seit 2011 für eine Regionalrunde Südost. Glückwunsch dazu!
Die Mannschaft, die sich hauptsächlich aus Jungs der 9ten und 10ten Klassen zusammensetzte konnte ein 0:0 gegen den gefürchteten Topfavoriten, die Otto-Hahn-Schule (mit Fußball-Klassen) erreichen, die Röntgen-Schule 3:1 und die Heinrich-Mann-Schule glatt mit 2:0 besiegen. Die knappe Niederlage gegen die Hannah-Arendt-Schule (2:3) fiel damit nicht mehr ins Gewicht.
Wir freuen uns über den schönen Erfolg und drücken die Daumen für die nächste Runde. Auf geht´s Jungs!

  • fußball1
  • fußball2