Außerunterrichtlicher Sport

ADO-Fußballer: Lehrgeld bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Neuköllner Vorrunde gezahlt

JTFußballAnders als im  Schuljahr 2017/18 als die ADO-Fußballer unter Trainer Janis Jurgeleit erstmals in das Finale der Regionalrunde Südost einziehen konnten, war in diesem Jahr für beide unserer Teams in der traditionell starken Vorrunde in Neukölln Schluss. Beide Mannschaften, die WK I (Jahrgänge 2000-2003) und die WK II (Jahrgänge 2003-2005) mussten z. T. derbe Packungen gegen die Nachbarschulen wie die Otto-Hahn-, die Clay- oder die Leonardo-da-Vinci-Schule einstecken. Beide Mannschaften waren allerdings mit den jüngeren Jahrgängen in ihren Wettkampfklassen angetreten, weil das Ziel ist, diese noch länger zusammen spielen zu lassen. Die WK I-Mannschaft um Kapitän Atakan Canbaz (Klasse 10c) kann noch ein bis zwei, die WK-II-Mannschaft um Kapitän Malik Bangura (Klasse 9c) sogar noch zwei bis drei Jahre zusammen spielen. Daher lautet das Motto: „Kopf hoch!“, die Mannschaften haben beide eine tolle Perspektive!

Bundesjugendspiele 2018: Schneller, höher, weiter – aber mit Spaß dabei!

BJSAm Ende standen Schülerinnen und Schüler auf dem Siegertreppchen, die vielleicht gar nicht damit gerechnet hatten, als erfolgreichste Teilnehmerin oder Teilnehmer in ihrem Jahrgang mit einer Medaillen, die das Datum des 5.10.18 trägt, ausgezeichnet zu werden. Diese schöne Idee, die Leistung der Schülerinnen und Schüler zu würdigen machte der Förderverein der Schule erst möglich, dem an dieser Stelle herzlich gedankt sei. Somit konnte nicht nur jeder Teilnehmer am Freitag unmittelbar nach den Wettkämpfen vom Platz eine Urkunde mit nach Hause nehmen, sondern erlebte auch, dass es ein gutes Gefühl ist, wenn die Leistung gewürdigt wird. Die Schülerinnen und Schüler traten in jahrgangsgleichen Riegen an, um erlebten so einen Wettkampf gegen Gleichaltrige.  Dazu trugen auch die Staffelwettbewerbe bei, die in diesem Jahr wieder einmal stattfanden und für Auflockerung sorgten. Hier konnte die Rivalität unter den Klassen auch anders ausgelebt werden.
An dieser Stelle gilt es einen herzlichen Dank, vor allem an die vielen Kolleginnen und Kollegen loszuwerden, die diesen Tag durch ihre Betreuung, Organisation und Geduld erst möglich gemacht haben. Da aber auch gleichzeitig Unterricht für das 3. Semester organisiert wurde, war der Tag nur durch die aktive Mithilfe der Schülerinnen und Schüler des 1. Semesters überhaupt möglich. Danke dafür!

Sport AG's 2017/2018

gf

Basketball-AG 

Andreas Wachinger

Die Basketball-AG für die Schüler der 7ten und 8ten Klassen findet ab sofort wieder montags von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhrin der Sporthalle der ADO statt.

goil

In der Basketball-AG gibt es einen neuen Lehrer, Andreas Wachinger von der ALBA Berlin, der nun die Basketball-AG leiten wird.

Die AG ist offen für alle interessierte Mädchen und Jungen aus der 7ten und 8ten Klasse, die Spaß an Basketball haben.

 

 

Mädchen-Fußball-AG

Die Mädchen-AG die von Frau Henze geleitet wird, wird nun jeden Mittwoch von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Turnhalle 2 statt finden.

 

 

 
 

 

Erste Schritte – die ADO-Basketball-AG Gastgeber der ALBA-Oberschulliga

DSC 0379 2Die Aufregung groß, die neuen Trikots sahen richtig gut aus – und am Ende waren sich alle einig: Das wollen wir noch mal wiederholen, so leicht geben wir uns nicht geschlagen! Die Basketball-AG unter der Führung von AG-Trainer Andi Wachinger und Co-Trainer Lennart von Dewitz (1. Semester) der Klassen 7 und 8 nahmen als ADO-Schulmannschaft in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003-2005) zum ersten Mal an der ALBA-Oberschulliga teil. Diese fand in der Sporthalle an der  Hertabrücke statt und somit war die ADO Gastgeber für sieben weitere Schulmannschaften aus ganz Berlin.
Auf dem Spielfeld musste die Truppe, die erst seit Schuljahresbeginn zusammen trainiert, einiges an Lehrgeld bezahlen, aber jetzt wissen sie, wie der Ball zu laufen hat!
Denn: die ALBA-Oberschulliga geht Anfang des Jahres in die Zwischen- und später in die Endrunde. Somit wird die Mannschaft noch an zwei Turnierrunden teilnehmen und weiterzusammen wachsen. 

Weiterlesen...